Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Partner & Initiativen DIWA-IT Termine Gesundheitsförderung in der IT-Industrie: Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis

Gesundheitsförderung in der IT-Industrie: Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis

Psychische und psychosomatische Erkrankungen in der IT-Branche nehmen zu, Stress und Burnout zeigen eine verschärfte Belastungssituation an. Damit gewinnt die Gesundheitsproblematik an Bedeutung. Im Projekt DIWA-IT werden Instrumente und Konzepte der Gesundheitsförderung entwickelt, und DIWA-IT lädt herzlich dazu ein, sich beim Transferworkshop am 6. Oktober 2009 in München über die Ergebnisse zu informieren.

Was
  • DIWA
Wann 06.10.2009
von 08:00 bis 15:00
Wo Kardinal Wendel Haus, München
Name
Kontakttelefon +49 89 27292-0
Termin übernehmen vCal
iCal

Im Zentrum stehen innovative, in der Praxis entwickelte und erprobte Ansätze nachhaltiger Gesundheitsförderung. Zahlreiche Vertreter aus der Wissenschaft und namhaften IT-Unternehmen kommen für einen breiten Erfahrungsaustausch zusammen.

Tagesordnung


  • 10.00 Empfang und Begrüßungskaffee
  • 10.30 Begrüßung
    • PD Dr. Andreas Boes; ISF München
    • Sven Tackenberg; DLR
  • 10.45 Berichte aus dem Projekt
    • PD Dr. Andreas Boes, Katrin Trinks; ISF München
      „Wie umgehen mit der neuen Belastungskonstellation in der IT-Industrie? – Eckpfeiler für eine nachhaltige Gesundheitsförderung“
    • Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak;IAQ Gelsenkirchen
      „Bedarfe und praktische Erfahrungen mit einer Arbeitslebensphasen - spezifischen Stressprävention für Beschäftigte in IT-Services“
  • 12.30 Mittagspause
  • 13.30 Schlaglichter aus der Praxis
    • Christiane Kuntz-Mayr; SAP AG
      „Agile Methoden in der Softwareentwicklung: Vielfältige Chancen für eine moderne Gesundheitsförderung“
    • Walter Brinkmann; Deutsche Telekom GK
      „Prozessoptimierung, Führungskultur und Teamzusammenhalt – Ansatzpunkte für eine nachhaltige Gesundheitsförderung“
    • Dr. Ulrike Hellert (Moderne Arbeitszeiten), Dieter Hoffmann (evu.it GmbH)
      „I-Time – Innovative Arbeitszeitgestaltung zur Gesunderhaltung der Beschäftigten in einem mittelständischen IT-Unternehmen“
    • … und weitere Inputs aus der Praxis
  • 15.00 Speakers Corner
  • 16.30 Moderierte Plenumsdiskussion
  • 17.00 Ende der Veranstaltung


Anmeldung


Bitte melden Sie sich bis spätestens 11.09.2009 via e-mail unter diwa-it@isf-muenchen.de an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um eine frühzeitige und verbindliche Anmeldung. Tagungsgebühren werden nicht erhoben.

Für weitere Informationen und Nachfragen:Tel.: +49 89 27292-0

Bitte besuchen Sie auch unsere Website http://www.diwa-it.de für Informationen zur Anreise und Hotelempfehlungen.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen