Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Regionalgruppen Hamburg The FAIR Research Data Concept

The FAIR Research Data Concept

Die FAIR-Prinzipien sollen als Leitfaden für diejenigen dienen, die die Wiederverwendbarkeit ihrer Datenbestände verbessern wollen. Die treibende Motivation dafür ist der dringende Bedarf an klar definierten und messbaren Richtlinien, Regeln und bewährte Verfahren für das Datenmanagements in der datenintensiven Forschung. Die FAIR-Prinzipien legen besonderen Wert auf die Verbesserung der Fähigkeit von Maschinen, die Daten automatisch zu finden und zu verwenden, und unterstützen ihre Wiederverwendung durch Einzelpersonen. Exemplarisch wird die Implementierung anhand des Metadatendienstes und Suchportals EUDAT-B2FIND sowie der CERA-Suchoberfläche für Klimadaten im WDCC erläutert.

FAIR_Data_Concept_FifF-HH_190417.pdf — PDF document, 663Kb