Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Studienpreis PreisträgerInnen des FIfF-Studienpreises (seit 2010)

PreisträgerInnen des FIfF-Studienpreises (seit 2010)

Auflistung aller Studienpreise, Namen, Themen und Hochschulen

FIfF-Studienpreis 2015

Platz Preisträger.in Titel der Arbeit
Hochschule
1 Christian Kühne
GNUNet und Informationsmacht: Analyse einer P2P-Technologie und ihrer Folgen
Humboldt-Universität zu Berlin
3 Laura Fichtner
Scientia est Potentia: Techno-Politics as Network(ed) Struggles
Universiteit Twente
3 Angela Meindl
Internet-Profiling. Umfang, Risiken und Schutzmaßnahmen am Beispiel von Google
Hochschule Bremerhaven


FIfF-Studienpreis 2014

Platz Preisträger.in Titel der Arbeit
Hochschule
1 Benjamin Kees
Identifikation gesellschaftlicher Probleme automatisierter Videoüberwachung Humboldt-Universität zu Berlin


FIfF-Studienpreis 2013

Platz Preisträger.in Titel der Arbeit
Hochschule
1 Daniel Spittank
Auswahl und Gestaltung mobiler Informatiksysteme für den Einsatz im Informatikunterricht Bergische Universität Wuppertal
2 Agata Królikowski
,Due To Legal Issues‘ – Packet Inspection Humboldt-Universität zu Berlin
3 Julia Hofmann
Zweckgebundener Datenbrief für das Identitätmanangementsystem mittel webbasiertem Benutzerinterface Technische Universität Darmstadt
Sonder-
preis
Helge Peters
Biopolitical Simulations: Governing Life in FuturICT University of London


FIfF-Studienpreis 2012

Platz Preisträger.in Titel der Arbeit
Hochschule
1 Rainer Rehak
Angezapft. Technische Möglichkeiten einer heimlichen Online-Durchsuchung und der Versuch ihrer rechtlichen Bändigung Humboldt-Universität zu Berlin
2 Göde Both
Agency und Geschlecht in Mensch/Maschine-Konfigurationen am Beispiel von Virtual Personal Assistants Humboldt-Universität zu Berlin
3 Stefanie Müller
Das Thema ‚Informatik und Gesellschaft‘ als Unterrichtsprojekt – Erarbeitung einer Lehrerhandreichung zur Allgegenwärtigkeit, zu Allmachtsfantasien und Abhängigkeit von Computersystemen in unserer heutigen Gesellschaft Friedrich-Schiller-Universität Jena
3 Angel Tchorbadjiiski
Liquid Democracy
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen


FIfF-Studienpreis 2010

Platz Preisträger.in Titel der Arbeit
Hochschule
1 Phillip W. Brunst
Anonymität im Internet - rechtliche und tatsächliche Rahmenbedingungen
Universität Erlangen-Nürnberg
 2 Andrea Knaut
Die Konstruktion menschlicher Identität durch biometrische Erkennungsverfahren bei Personenkontrollen an Nationalstaatengrenzen Humboldt-Universität zu Berlin
 2 Michael Prinzinger
Constructing the Phantom-Protocol Routing Path
Universität Erlangen-Nürnberg
 2 Jens Jacobi
Entwicklung eines Konzepts zur Umsetzung des Unterrichtsgegenstands „Netzwerke“ unter Einbeziehung datenschutzrechtlicher Fragen vor dem Hintergrund der informatischen Bildung Studienseminar für Lehrämter an Hochschulen Hamm