Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Themen Arbeitskreis RUestung und INformatik Zivilklausel der Universität Bremen – lebendiges Leitziel oder unnötiger Ballast?

Zivilklausel der Universität Bremen – lebendiges Leitziel oder unnötiger Ballast?

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung anlässlich der antimilitaristischen Aktionstage

Was
Wann 13.06.2013
von 16:00 bis 19:00
Wo Universität Bremen, Bibliothekstr, MZH 1090
Termin übernehmen vCal
iCal

vom 13. bis zum 15. Juni 2013 finden unter dem Motto "Für militärfreie Bildung und Forschung" antimilitaristische Aktionstage mit vielen dezentralen Aktionen statt. Aus diesem Anlass laden die Arbeitsgruppe Theoretische Informatik an der Universität Bremen und die FIfF-Regionalgruppe Bremen zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein:

"Zivilklausel der Universität Bremen –  lebendiges Leitziel oder unnötiger Ballast?"
Vortragender: Prof. Dr. Hans-Jörg Kreowski


Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Informatikerinnen und Informatiker, aber alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Vortrag stellt die Idee einer Zivilklausel vor, skizziert ihre Geschichte an der Universität Bremen und geht auf den aktuellen Stand der Auseinandersetzung um Zivilklauseln an den deutschen Hochschulen ein. Nach dem Vortrag bleibt Zeit, um die Probleme und das Für und Wider von Zivilklauseln zu diskutieren.

Artikelaktionen